01_Holzbau_Goeser.jpg

Abbildung Holzbau Göser

02_Holzbau_Goeser__1_von_1_.jpg

Abbildung Holzbau Göser

04_Holzbau_Goeser.jpg

Abbildung Holzbau Göser

05_Holzbau_Goeser.jpg

Abbildung Holzbau Göser

06_Holzbau_Goeser.jpg

Abbildung Holzbau Göser

07_Holzbau_Goeser.jpg

Abbildung Holzbau Göser

Holzbau Göser - Egger Konzepthaus

Die Holzbau Göser GmbH hat 2 verschiedene Konzepte für den Bau von Flüchtlingsunterkünften entwickelt. Zum einen geht es um die Herstellung eines Konzepthauses, welches vor allem bei der Erstunterbringung zum Einsatz kommen kann, sowie dem Bau von hochwertigen Holzhäusern für die Anschlussunterbringung und den sozialen Wohnungsbau, die für eine längerfristige Nutzungsdauer konzipiert wurden.

Beschreibung EGGER - Konzepthaus

Der größte Unterschied zu herkömmlichen Containern ist das Gebäudevolumen. Das gesamte Gebäude wird in gedämmten Flächenelementen gefertigt und anschließend zerlegt angeliefert, um vor allem die Transport- und Lagerkosten zu minimieren.

Bei dem Konzepthaus handelt es sich um ein System zur nachhaltigen Beschaffung von Wohnraum - somit können die verschiedenen Räume durch spätere Umbauarbeiten auch anderen Verwendungszwecken zugeführt werden. Das gesamte Gebäude wird in gedämmten Flächenelementen angeliefert und vor Ort montiert.

Das Grundmodul kann durch die Kombination mehrerer Standardbauteile beliebig erweitert und somit den Standorten und Bedürfnissen individuell angepasst werden. Das Grundmodul hat eine Außenabmessung von 11 ,52 x 3,29 m (inkl. Fassade) und bietet Wohnraum für bis zu 5 Personen. Die Elektroinstallationen (Verteilerkasten, Steckdosen, LED-Beleuchtungspaneele, Anschlüsse für Warmwasserspeicher und Kochplatte, sowie Infrarotheizpaneele) sind in den Flächenelementen bereits enthalten. Die Installationen inkl. Einrichtungsgegenstände für die Sanitäreinheiten (Dusche, Waschbecken, WC, Warmwasserboiler, Abluft) sind in den Sanitärzellen enthalten. Dieses Basismodul kann jedoch beliebig erweitert werden. Somit sind auch mehrgeschossige Bauweisen möglich.

Beschreibung Konzept Holzbau Göser - Schneller Wohnraum

Bei diesem Holzgebäude handelt es sich ebenfalls um vorgefertigte Wandelemente, welche auf der Baustelle zu einem kompletten Gebäude zusammengesetzt werden. Hierbei gibt es je nach Wunsch und Anforderungen verschiedene Möglichkeiten des Wandaufbaus und des Ausbaustandards. Die Grundrisse können individuell an die Bedürfnisse angepasst werden und sind frei planbar. Eine durchdachte moderne Architektur, eine solide Bauweise und angenehme Baumaterialien tragen wesentlich dazu bei, dass die Bewohner entspannter und achtsamer mit Ihren Mitbewohnern und der Bausubstanz umgehen.

Freie Grundrissgestaltung

Der Holzrahmenbau ist sehr flexibel und lässt sich an die Gegebenheiten und Nutzerwünsche anpassen. Dadurch entstehen ortsverträgliche Lösungen, die sich schnell realisieren lassen und dabei auch bezahlbar sind. Ist die Flüchtlingsunterkunft ein optischer „Schandfleck", dann entsteht bei den Einheimischen unnötigerweise ein Gefühl von Ärger und Abneigung, was die Kommunikation und Integration erschwert. Individuelle Wünsche, wie Fenster- und Türöffnungen oder Grundrisse, lassen sich ohne Probleme auch im Hinblick auf künftige Nachnutzungen realisieren. Das ermöglicht dem Holzbau Sozialwohnungen, wie auch Flüchtlingsunterkünfte, auf viele Arten zu gestalten - ob nun standardisiert oder an individuelle Wünsche und Gegebenheiten angepasst. Die kurze Bauzeit, unser variables Nutzungskonzept, günstige Betriebskosten, sowie die ökologischen Vorteile sprechen für eine Umsetzung Ihres Objektes mit Holzbau Göser. Wir sind sicher, Ihnen ein interessantes, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Projekt vorstellen zu können.

Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch über die weiteren Möglichkeiten.

Überblick der Fakten

Personen: 24 – beliebig
Holzbauweise: Raummodule und Holzrahmenbau
Preis Pro m²: 1000 – 1500€
Erweiterte Variante vorhanden: Ja
Kurzbeschreibung erw. Variante: Umbau zu sozialem Wohnungsbau mit geringem Aufwand möglich
Zeitraum Fertigstellung nach Auftragsvergabe: ca. 12 Wochen
Brandschutz: F 90 möglich
Schallschutz: entsprechend den Anforderungen der LBO
Wärmedämmung: bis Passivhausstandard möglich
Energiestandard: nach EnEV
Nachnutzungskonzept: vorhanden
Standortwechsel bei Umnutzung: möglich
Vorgesehenes Vertragsmodell: Generalunternehmer-Modell
Referenzbau vorhanden: Ja
Titel, Adresse Referenzbau: Schneller Wohnraum für die Stadt Süßen
Ansprechpartner vor Ort: k.A.
Durchführung Planung: Holzbau Göser GmbH
Tragwerksplanung: Holzbau Göser GmbH
Ausführung: k.A
Konzeptvariante: Anschlussunterbringung
System: „Holzbau Göser - EGGER Konzepthaus“

Downloads

Mehr Informationen zum Konzept stehen Ihnen hier als Download zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner im Unternehmen:

Herr Klaus Göser
Fon 07161 51978
E-Mail info@holzbau-goeser.de

Holzbau Göser GmbH

Lindachstr. 9  

73098, Rechberghausen