Cross Cluster

"Holz im Verbund"

Termin:
17.09.2019

Kosten
kostenlos

Veranstalter
Allianz Faserbasierte Werkstoffe BW e.V., Stuttgart (AFBW) - proHolz Baden-Württemberg GmbH, Ostfildern (proHolzBW) - Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung, Denkendorf (DITF)

Veranstaltungsort
Forum Holzbau
Hellmuth-Hirth-Straße 7
73760 Ostfildern

Die Verwendung von Holz als Baustoff nimmt immer weiter zu, denn Nachhaltigkeit spielt in der Gesellschaft und somit auch im Baugewerbe eine immer wichtigere Rolle. Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoffe sind moderne Verbundwerkstoffe, die vorzugsweise für Möbel, Bänke und Bodenbeläge im Außenbereich sowie ähnliche Anwendungen verwendet werden. Sie sind im Gegensatz zu reinem Holz wasser- und witterungsbeständig. Im Vergleich mit reinen Kunststoffen sind sie deutlich fester und dehnen sich unter thermis chen Einflüssen weniger aus. Wir möchten in dieser Veranstaltung die Verwendung von Holz im Verbund mit anderen Werkstoffen beleuchten.
 
Zur Cross Cluster Veranstaltung laden die AFBW und proHolzBW herzlich ein: 
 
Dienstag, 17. September 2019, 9:30 bis 13:30 Uhr bei proHolzBW, Hellmuth-Hirth-Straße 7 in Ostfildern
 
Parkplatzmöglichkeit vorhanden // Anreise mit der Bahn, U7/U8 Haltestelle: Scharnhauser Park Kreuzbrunnen

 

Programm:

09:30 Uhr        
Anmeldung und Empfang
 
10:00 Uhr        
Begrüßung durch AFBW, proHolzBW, DITF Vorstellungsrunde der Teilnehmenden
 
10:20 Uhr        
Prof. Dipl.-Ing. Stefan Krötsch, Hochschule Konstanz. Technik, Wirtschaft und Gestaltung, Fakultät Architektur und Gestaltung Lehrgebiet Baukonstruktion und Entwerfen, „Mehrgeschossiger Holzbau - Zukunft nachhaltig gestalten“
 
10:45 Uhr        
Yves Mattern, Lignoa Leichtbau GmbH, „Innovativer Leichtbau trifft Holz“
 
11:10 Uhr        
Kaffeepause und Networking
 
11:35 Uhr        
David Käse, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR), „Innovative Holzbaustrukturen für Straßen- und Schienenfahrzeuge.“
 
12:30 Uhr        
Herr Leber, phip international, "Innovatives Trägersystem"
 
12:55 Uhr        
Fragen und Austausch im Plenum        
 
13:15 Uhr        
Abschluss und Netzwerken mit Mittagsimbiss
 
 
Moderation: Prof. Markus Milwich     

 

Format:           
Veranstaltung mit Impulsvorträgen und Gesprächsplattform zur Entwicklung einer Arbeitsgruppe aus Teilnehmenden der Praxis, der Forschung und der Lehre, die sich mit der Entwicklung, Herstellung und Anwendung von faserbasierten Produkten und entsprechenden innovativen Themen befassen.
 
Ziel:                
Verbindung neuer Partner, Entwicklung innovativer Produkte, Erschließung von Markpotentialen durch Austausch und Zusammenarbeit im Bereich Holz und Faser; im Mittelpunkt stehen neue Fasermaterialien und neue Anwendungen für Produkte aus Holzfasern, um dem Trend der steigenden Nachfrage biologisch sowie ökologisch hergestellter Produkte zu begegnen.
 
 
Kostenlose Teilnahme. Anmeldung erforderlich unter rudolph@proholzbw.de. Vielen Dank!
 
 
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
 
Vanessa Blaß, AFBW        Team proHolzBW         Prof. Dr. Markus Milwich, DITF