Cross Cluster innovativ

Faserverbund Brandschutz vs. Holz Brandschutz

Termin:
09.04.2019

Kosten
kostenlos

Veranstalter
AFBW, DITF und proHolz BW

Veranstaltungsort
Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung, Denkendorf (DITF)
Körschtalstraße 26
73770 Denkendorf

Die Verwendung von Holz als Baustoff nimmt zu, denn Nachhaltigkeit spielt in der Gesellschaft und somit auch im Baugewerbe eine immer wichtigere Rolle. Obwohl moderne Holzbauten die gesetzlich vorgeschriebene Brandbeständigkeit deutlich überschreiten, ist Brandschutz in diesem Zusammenhang immer noch ein sensibles, oft von Vorurteilen geprägtes Thema. Neu entwickelte Faserverbundwerkstoffe bieten nun die Möglichkeit in Sachen Brandschutz und Stabilität ein noch höheres Sicherheitslevel zu erreichen. Wir freuen uns vier Spezialisten aus Industrie und Forschung begrüßen zu dürfen

 

Zur Cross Cluster Veranstaltung laden die AFBW und proHolzBW herzlich ein: 

am Dienstag, 9. April 2019, 9:30 bis 13:30 Uhr im DITF (Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung) in Denkendorf.

Parkplatzmöglichkeit vorhanden // Anreise mit Bus 121, Haltestelle: Deckendorf Forschung

____________________________________________________________________________

 Programm:

  • 09:30 Uhr Anmeldung und Empfang
  • 10:00 Uhr  Begrüßung durch AFBW, proHolzBW, DITF
  • 10:20 Uhr Dr. Arne Schirp, Holzwerkstoff- und Naturfasertechnologien, Fraunhofer-Institut für Holzforschung, Wilhelm-Klauditz-Institut WKI, „Flammgeschützte, extrudierte Fassadenprofile auf Basis von Holz-Polymer-Werkstoffen“
  • 10:45 Uhr  Daniel Bröder, Polynt, „Flammschutzmaßnahmen für Sheet-Molding-Compounds“
  • 11:10 Uhr  Kaffeepause
  • 11:35 Uhr  Dr. rer. nat. Georgios Mourgas, „FR-Polyamide-Technologievorteile durch intrinsischen Flammschutz in der Textil- und Kunststofftechnik“
  • 12:00 Uhr  Dipl.-Ing. Rainer Blum, Leitung Anwendungstechnik, GUTEX Holzfaserplattenwerk, „n.n.“ 
  • 12:45 Uhr Fragen und Austausch im Plenum
  • 13:15 Uhr  Abschluss und Netzwerken mit Mittagsimbiss

 

Moderation: Prof. Dr. Markus Milwich, DITF

Gemeinsame Veranstaltung der Netzwerkorganisationen:

  • Allianz Faserbasierte Werkstoffe BW e.V., Stuttgart (AFBW)
  • proHolz Baden-Württemberg GmbH, Ostfildern (proHolzBW)
  • Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung, Denkendorf (DITF)

 

Format: Veranstaltung mit Impulsvorträgen und Gesprächsplattform zur Entwicklung einer Arbeitsgruppe aus Teilnehmenden der Praxis, der Forschung und der Lehre, die sich mit der Entwicklung, Herstellung und Anwendung von faserbasierten Produkten und entsprechenden innovativen Themen befassen. 

Ziel: Verbindung neuer Partner, Entwicklung innovativer Produkte, Erschließung von Markpotentialen durch Austausch und Zusammenarbeit im Bereich Holz und Faser; im Mittelpunkt stehen neue Fasermaterialien und neue Anwendungen für Produkte aus Holzfasern, um dem Trend der steigenden Nachfrage biologisch sowie ökologisch hergestellter Produkte zu begegnen.  

 

Kostenlose Teilnahme.

Anmeldung erforderlich per Mail an reich@proholzbw.de  

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Mit freundlichen GrüßenTeam

proHolzBW                 Team AFBW            Prof. Dr. Markus Milwich, DITF