Startschuss für das Technikum Laubholz in Lenningen

Die Gründung ist besiegelt: (von links) Bernhard Panknin (Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz), Minister Peter Hauk, Notar Prof. Dr. Thomas Lang und Thomas Schäfer (Landesbeirat Holz BW und Holzbau Baden-Württemberg). Foto: MLR

Auf dem Scheufelen-Areal entsteht der neue Forschungscampus für Laubholz. Foto: Jacques (Teckbote)

Forschungscampus siedelt sich auf dem Gelände der ehemaligen Papierfabrik Scheufelen an

Ostfildern, 3. April 2020. Der Gesellschaftsvertrag ist unterzeichnet, die Gründung der Technikum Laubholz GmbH ist damit auch offiziell bestätigt. Mit dem Startschuss für den neuen Forschungscampus sollen auf dem brachliegenden Scheufelen-Areal in Lenningen nahe Kirchheim/Teck klimafreundliche Materialien aus Laubholz entwickelt werden. Für Peter Hauk, Minister für Landwirtschaft und Verbraucherschutz, ein besonderer Tag: „Zusammen mit zahlreichen Forschungseinrichtungen und Unternehmen soll im Lenninger Tal ein `wood based valley` entstehen.“

Die Gründung des Laubholzinstitutes gilt als weiterer Meilenstein für das Ziel der Landesregierung, die Vorreiterrolle Baden-Württembergs beim klimafreundlichen Bauen mit Holz auszubauen. Acht Themenschwerpunkte sind es, die sich nach Einschätzung von Minister Hauk besonders eignen, die Forschung im Bereich der Biotechnologie auf Spitzenniveau zu halten: „Zu den ersten Produkten werden holzbasierte Carbonfasern für den Leichtbau und die klimaneutrale Mobilität gehören, aber auch nachwachsende Verpackungen für Lebensmittel, die heute noch auf der Basis von Erdöl ein weltweites Plastikproblem für die Umwelt darstellen.“ Erste Erfolge mit marktfähigen Produkten sollen sich in drei bis vier Jahren zeigen.

Minister Hauk bestätigte bei der Gründung des Institutes die Ambitionen des Landes, im Forschungscampus mit allen bedeutenden Einrichtungen der Spitzenforschung und wichtigen Partnern der Industrie und des Maschinenbaus zu kooperieren. Mit klaren Zielen: „Nur dadurch können wir junge Forschende in der Biotechnologie im Land halten oder nach Baden-Württemberg einladen. Wir ergänzen mit dem Technikum die Grundlagenforschung und schließen die bestehende Lücke hin zur industriellen Fertigung auf Holzbasis“, erläuterte Hauk.

Die offizielle Pressemitteilung zur Gründung der Technikum Laubholz GmbH können Sie hier direkt  https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/technikum-laubholz-gegruendet/ abrufen.