Guter Start des proHolzBW Partnerprogramms

Christoph Jost (r.) präsentiert Minister Peter Hauk die neuen proHolzBW Partner

17 neue Partner für proHolzBW - Minister Hauk lobt Engagement der Unternehmen 


Ostfildern, 21. Juni 2018.
Ende letzten Jahres hatte proHolzBW sein neues Partnerprogramm im Rahmen der Fachtagung Holzbau vorgestellt. Das Programm richtet sich an Unternehmen und Einzelpersonen, die sich aktiv in die Netzwerkarbeit der proHolzBW einbringen wollen. Siebzehn Partner haben sich bereits entschieden, den Weg der proHolzBW mitzugestalten. „Ein guter Start“, findet proHolzBW Geschäftsführer Christoph Jost und ergänzt: „Es ist ähnlich wie mit der Holzbauquote in Baden-Württemberg. 30 Prozent ist sehr beachtlich, lässt aber noch viel Luft nach oben.“ Er sei aber zuversichtlich, dass die Anzahl der Partner weiterwächst, da mit dem Programm attraktive Leistungen verbunden sind, wie der Einbindung der Unterstützer in die proHolzBW Webseite, in Netzwerk- und Fachveranstaltungen.

 

Erfreut über die Entwicklung zeigte sich auch Peter Hauk, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz. Bei seinem Besuch im Forum Holzbau in Ostfildern am 19. Juni 2018 präsentierte Christoph Jost ihm ein neues Rollup, mit dem die Partner zukünftig bei allen Veranstaltungen von proHolzBW sichtbar vertreten sind. Das Engagement der Unternehmen unterstreiche die große Bedeutung professioneller Netzwerkarbeit, die dabei hilft, die Zusammenarbeit an den Schnittstellen entlang der gesamten Wertschöpfungskette Forst und Holz zu optimieren. Weitere Informationen zur proHolzBW Partnerschaft unter http://www.proholzbw.de/partnerschaft/allgemeines/.